Zwergbanane

Wissenschaftlicher Name:

Musa tropicana

Eine Bananenpflanze ist ausgesprochen attraktiv und mit ein wenig Glück bildet sie sogar Blüten und Früchte aus. Der Stamm ist kein echter Stamm, sondern wird durch die übereinander wachsenden Blätter gebildet. Nach drei Jahren kann die Pflanze Bananen ausbilden. Mit ein wenig Glück auch bei Ihnen daheim oder im Büro!

 

Herkunft

Bananen wachsen vor allem in den Tropen und Subtropen und stammen ursprünglich aus Asien. Von dort aus hat sich die Banane in alle tropischen Länder verbreitet. Bei der von uns gezüchteten Banane handelt es sich um eine Zwergvariante, die bei Ihnen vermutlich die Größe von einem Meter erreicht. In einem großen Topf und mit viel Wasser und Nahrung kann sie sogar drei Meter Höhe erreichen!

Tipps für die Raumgestaltung 

Die Banane ist eine angenehme und dekorative Pflanze.

Standort und Temperatur 

Die Zwergbanane liebt einen ausgesprochen lichtreichen Standort und ist für jeden Raum, Wintergarten oder fensternahen Standort eine Zierde. Die großen tropischen Blätter der Pflanze lieben Feuchte und Wärme. Während des Sommers kann die Pflanze ins Freie, sofern die Nachttemperatur mehr als 13°C beträgt – die Idealtemperatur liegt für die Zwergbanane zwischen 15°C und 30°C.

Ihre Kinder können die Pflanze ruhig täglich mit Wasser besprühen – die Blattunterseite dabei nicht vergessen. Die Pflanzen genießen eine solche Behandlung sehr und den Kindern macht die Pflege Spaß. Häufiges Sprühen beschert den Blättern ein feuchtes Klima und gesundes Wachstum!

Wasser und Nahrung 

Ein feuchter Topfballen ist für die Banane wichtig. Neben dem Sprühen haben die Kinder vielleicht auch Freude daran, die Pflanze zu gießen. Die Banane eignet sich dafür wunderbar, denn sie hat gerne viel Wasser. Alle zwei Wochen sollten Sie auch Zimmerpflanzendünger geben, damit das frische Blattgrün erhalten bleibt und die Pflanze wächst und gedeiht.

Die häufigsten Krankheiten und Plagegeister  

Bei ausreichender Versorgung mit Wasser und Nahrung sowie bei der richtigen Temperatur bleibt diese Zwergbanane gesund. Zugluftbedingt können sich an der Blattunterseite kleine Insekten ansiedeln. Das sind Spinnmilben, die mit einem speziellen Mittel bekämpft werden. Häufiges Besprühen mit klarem Wasser verhindert Spinnmilbenbefall.

Häufig gestellten Fragen